Archiv

Ferialpraxis Day 1

Heute in der Früh musste ich ur zeitig aufstehen und zur Arbeit fahren. um halb 8 war ich dann dort und hab meinen ARbeitsvertrag unterschrieben. Dann musste ich zum anderen Firmensitz fahren, der sich in der nähe der U3 Station Gasometer befindet. Dort bin ich erstmal ewigkeiten durch gruseliges Gelände gegangen wo überall Rohre im Boden sind.

Dann bin ich zu einem gebäude gekommen, das mit 3m hohen festen Zaun umzäunt ist. Das sah aus wie ein Hochsicherheits Trackt, aber dort musste ich rein.

Dann hab ich eine Zugangskarte und einen schlüssel bekommen und sollte mich erst einmal in das Unternehmen einlesen. Und es verstehen was hier gemacht wird. Das hab ich dann auch getan und dann war es Zeit zum MIttagessen.

Lustiger weise gibts in der Abteiliung keine anderen Frauen. Da hängt nämlich so ein Hierachieplan. und der Vater meines Bruders Freundes ist aller oberster. ^^

Dann hab ich noch einen Rundgang gemahtund ein Arbeitskollege hat mir alles gezeigt. Wo das Gas auf niederen Druck gebracht wird, wo es riechbar gemacht wird uns so.
Jedemenge Rohre, die lustige Geräusche machen.

Jetzt sitze ich da und der Kollege hat mir gesagt ich soll einfach machen was mir spaß macht und um 3 einfach gehen.
Also sitze ich jetzt da und schreib meinen Blog....

1 Kommentar 1.8.07 13:58, kommentieren

Ferialpraxis Day 2

Gestern war noch meine groß Freundin(Sabine) bei uns und hat meine klein Freundin(Miri) abgeholt. Und da sind sie noch ein bisschen zum plaudern geblieben.
Davor hatten wir noch ein Lagerfeuer gemacht.

In der Früh bin ich um 5 aufgestanden und hab mich fertig gemacht, denn laut meinen berechnungen hätte ich den Bus um 5:30 nehemn müssen, weil 1,5h Fahrzeit und um 7:00 anfangen zum arbeiten.
Nuja um 5:30 stand ich bei der Haltestelle und stellte fest, dass der erste bus um 6:02 geht. *grmbl* Bin ein bisschen zu spät gekommen.

Heut hab ich meine Arbeit ( eine ppt Presentation über dieses Jahr) mit meinem CHef besprochen, gechillt und ein bisschen gearbeitet.
War eigentlich gemütlich
=)

Insgesammt bin ich gut drauf =)
Heute bin ich auf eine negative Eigenschaft draufgekommen. Statt zu sagen "ich weiß nicht weiter" mache ich lieber blödsinn. Naja kann man nichts machen.
dubidubidu...

1 Kommentar 2.8.07 16:58, kommentieren

Ferialpraxis Day 3

Heute bin ich in der Früh um 4:30 aufgestanden um eine Stunde später zu Fuß runter zum Bus zu gehen. Heute bin ich pünktlich gekommen.

Heute hab ich an den ppts weiter gebastelt. Die werden gut. Und mein Chef hat mir hald noch genau gesagt was er haben will.
Dann hab ichs fast fertig gehabt.

Die Arbeit ist voll chillig. kein Streß, und ich kann auch ein bisschen selber entscheiden was ich genau mach. Und es ist nicht nur Arbeit sondern auch einfach mal nix tun^^

1 Kommentar 3.8.07 17:26, kommentieren

Eine Geschichte

Es war einmal ein kleines Fohlen.
Es war sehr glücklich, denn den ganzen Tag tobte es über die schönsten Wiesen zusammen mit seiner Herde.

Wenn es dunkel wurde ging es in seinen Stall zurrück um zu fressen und zu trinken. Der stall war schwach erleuchtet. Nur auf der Hinterseite hab es eine kleine staubige Lampe um die immer die Fliegen herumflogen.

Das Nachts war es allein im Stall, weil alle seiner Freunde draußen auf der Wiese waren.
Das Fohlen wünschte sich nichts sehnlicher als mit ihnene unter den Sternen zu sein. So ging das Fohlen zur Tür. Aber in dem Moment sah es ein riiiiieeeßiges schwarzes Pferd, dass draußen auf es wartete.
Das Fohlen traute sich nicht hinaus. Es fürchtete sich so sehr vor dem schwarzen Pferd. Es probierte es immer und immer wieder, doch das Pferd verschwand nicht.

So ging das viele viele Nächte. Und eines Nachts nahm es all seinen Mut zusammen und rannte hinaus. Es drehte sich um und das schwarze Pferd war verschwunden.
So konnte das Fohlen von dem Moment immer hinaus. Denn es wusste jetzt, dass das große schwarze Pferd nur sein Schatten war.

Diese Geschichte sagt uns, dass wir uns selbst immer die Größen Hindernisse bauen.
Und das wir uns selbst viel verwähren, wenn wir nicht versuchen über unsere eigenen Grenzen hinauszugehen...

4.8.07 06:39, kommentieren

Aufräumen

Heute hab ich den ganzen tag damit verbracht die schränke in meinem Zimmer Aufzuräumen.
Ich hätte nie geglaubt, das das bisschen schrank den Ganzen Boden Füllen kann.
Jetzt schauts bei mir aus wie am Flohmarkt.
Und da ich morgen schon wieder so früh aufstehn muss (4:40) kann ich jetzt nicht mehr weiter machen sondern werde ganz schnell schlafen gehen.

5.8.07 21:07, kommentieren

Ferialpraxis Day 4

Heut hab ich wieder an der ppt weiter gemacht. Die wird echt gut. Der chef war in einer Besprechung und als er wiederkam wusste er gar nix mehr zum sagen. ^^ Aber nicht weil es schlecht war. Gar nix zum Kritisieren.
Am Nachmittag hab ich mit der 2. Presentation angefangen und auch die wird super.

Heute hatte ich sogar ein "Taxi" nach haus. Statt 1,5h Fahrzeit nur 30mins.
:-)))

Morgen heißts wieder früh aufstehen also geh ich mal lieber schlafen...

6.8.07 21:53, kommentieren

Ferialpraxis Day 4

Heute hatte ich zuerst eine besprechung. Und dann hab ich meine Folien verbessert.

Nachdem ich meine Arbeit gemacht hatte, hab ich eine spezielle expedition gemacht^^. Das war GENIAL :-)))))
genaueres auf nachfrage... :-X

Hach ich hab ein aufgeräumtes Zimmer

7.8.07 19:31, kommentieren

Ferialpraxis Day 5

Heute hab ich zum einen an der Presentation weitergebastelt.
Zum anderen hab ich heute mir noch die Stromversorgung von der Schutzzone(wo ich arbeite) angeschaut.
Diese bekommt 1kV vom e werk. Die werden mit trafos auf 400V bzw auf 220 Volt gebracht.
Der Strom dann wird gleich gerichtet und in eine Batterie gefüllt. (die Batterie ist größer als mein Zimmer und könnte die Anlage 6h lang versorgen.
Aber weil das nicht lange genug ist. Gibt es auch noch ein Diesel Motor der ein Strom Aggregat antreibt.
Weil die ganze Anlage darf nicht ausfallen.
Sonst gäbs kein Gas und weil die E-Werke gas brauchen würde es auch keinen Strom geben. Also ist alles immer mind. 2x Redundant

Auf jeden Fall haben die Heute getestet, ob der Generator auch ordentlich anspringt, wenn es vom e Werk keinen Strom mehr gibt. Das hat funktioniert. Auch wenn die ganzen rießen Schalter rießen Drähte und rießen Wechsel/Gleich Richter ziemlich gruselig sind.

Dann wenn es wieder Strom vom e-Werk gibt, dann muss der Generator schaun, dass sie genau Paralell fahren, damit man ohne unterbrechung oder Überladung umschalten kann.
Auch das hat einwandfrei funktioniert...

Dann am Nachmittag hab ich noch ein bisschen an der Presentation gebastelt.
Dann war heute im Bus ein ur besoffener mann, der mich blöd angequatscht hat. Wär er mir nachgegangen hätt ich angst bekommen. Aber zum glück ist er dann im Bus geblieben.

Heute muss ich noch einmal zum Theoriekurs in der Fahrschule, weil ich einmal nicht da war.

8.8.07 17:14, kommentieren

Ferialpraxis Day 6 :-)))

Heute hab ich wie üblich die ppt weiter gemacht.
Dann hab ich noch mit meinen Chef gesprochen. Und er hat gemeint, dass sie in näherer Zukunft auch so eine Art kurzvorstellung und erklärung von Wiengas- Erdgasdispatcher brauchen, für leute die hald neu dazu kommen und so.
Er hat mal so drauf angespielt, ob ich das nicht machen will. ^^ Ist natürlich voll kuhl. Morgen oder nächste woche werd ich mich dann mit wem zamreden und da schaun wir wie und wann wir das machen.

Ich kann ja nächstes Jahr wieder kommen, wenn ich will :-)
oder vl als Jahresprojekt in ppm :-D

vl in der Form eines Filmes oder eines Podcasts. Ja, richtig verstanden podcasts.

Auf jedenfall sollten dass dann für unterschiedlich interessierten Leute auch nur die Themen geben, die die wollen.

Daweil ist aber nur mal so die Grundidee da. Und da muss man dann genaueres schaun^^

9.8.07 17:28, kommentieren

Ferialpraxis Day 7

Gestern bin ich noch zusammen mit meinem Bruder, er Inlineskater, ich speedjumper, eine Runde gegangen. War ganz witzig, aber anstrengend...

Heute hab ich eine der Presentationen Fertig gestellt. hatte aber viel zu viel zeit. dazwischen hab ich immer gechillt.
Und ein bisschen hab ich wegen dem Projekt nachgedacht.
Dann hab ich noch eine weitere Führung durch die Kernzone Simmering bekommen.

Heute gehn wir noch ins Kino und schaun uns diesen Film mit dem Archen- Menschen an.

Morgen ist dann packen und chillen angesagt, weil am Di Abend gehts auf nach Slowenien. Dann komm ich erst am So Zurrück.

Am Montag geh ich in der Ferialpraxis noch bei wem zuschaun, wie er irgendwas am System herum bastelt.
Mit dem muss ich auch wegen meinem Projekt reden. Ob das überhaupt so geht. Und den Inhalt und alles.

Am Dienstag war auch irgendwas i was nimma. Besprechung glaub ich... kA^^

10.8.07 18:39, kommentieren

nix tun

Lang schlafen, Spielen und mein Zimmer umstellen. Mehr hab ich heute nicht gemacht ^^

Jetzt am Abend bin ich mit meiner Family und Fahrrad/ InlineSkater/Skatebord/ Einrad und Speedjumper auf einen Parkplatz üben gegangen. Ich Speedjumper, mein Bruder InlineSkater, Mein Papa Einrad und die Mummy mit dem Fahrrad und Skatebord.
War ganz lustig.

11.8.07 19:25, kommentieren

Ferialpraxis Day 8

Also heute hab ich einmal meine Presentation allen Möglichen Leuten zeigen müssen und immer hat denen noch was nicht gepasst.
Diese Folien gehen über ein gewisses Projekt und die sollen den Zwischenstand und die Aussichten aufzeigen.
Auf einer Folie standen so Sachen drin, die so zum Projektumfeld gehörn. Und die fanden keinen Titel. Wer hätte gedacht, dass die qualvoll erlittene ppm Theorie je was nützt. mein Titel hat ihnen gefalln^^

Dann hab ich noch mit meinem Chef geredet und noch wem, wegen meinem Projekt.
Und da hab ich mal The Great Motion erwähnt. Er wollte es sehen^^. Er fand es sehr gut. Dann ging er in ein anderes Büro und sagte zu noch wem: "nimm dir die zeit es ist sehenswert" :-DDDDD
Dann hab ichs nochmal zeigen müssen. Und die meinten, dass sie auch sowas haben wolln. xD

Dann war Mittag und ich hab Spaghetti gegessen. *namNam*

Am Nachmittag hab ich noch das in der Früh besprochene fertig gemacht und dann bin ich heim.

Jetzt hab ich grad meine Sachen gepackt und morgen am Abend gehts auf nach Slowenien.
Mein Gwand ist 4kg schwer und ist gut verpackt in einen Quader von 20cm x 24cm x35cm(also 0,0168m³)

Freu mich schon auf SLO, aber morgen muss ich nochmal um 4:30 aufstehen...

13.8.07 20:57, kommentieren

Ferialpraxis Day 9

Heute wieder arbeiten und wegen meinem Projekt auch schon nachgedacht und ein bissal angefangen mitm intro, aber das dauert noch bis man den verwenden kann... ist noch nix gefilmt....
Aber es gibt viele ideen :-)

Ich bin glücklich. Gestern sind unsere Bögen und 16 Pfeile gekommen. Die Bögen sind Leihbögen dh wenn wir einen schweren brauchen (kraft) dann können wir ihn umtauschen.
Sind aber nur 2 Bögen, weil Papa meint sonst sei es zu teuer und 2 reichen auch. naja^^ wie er meint.

in 2h gehts auf nach Slowenien. dh zuerst nach Kärnten und dann morgen dort klettern( unsere Friendz, die schon in SLO sind, kommen auch dort hin) und dann fahren wir alle nach SLO.

Bin gespannt was das wetter sagt. am Sonntag komme ich wieder also bis dahin keine berichte...

14.8.07 18:27, kommentieren

Urlaub SLO Day 1 (Di)

Wir sind am Di ziemlich am Abend weg gefahren. Es war schon stockfinster.
Wir sind gmiadlich runter nach Kärnten gefahren. Mein Bruder und ich haben die meiste Zeit geschlafen. Dann am Wörthersee waren wir am Mi um 1:15. Und alle Mann runter zum See und Schwimmen :-D
Es war so stockfinster. Man hat das Wasser gar nicht gesehen. Der Köpfler war gruselig. Noch dazu war das so eine Sternenklare Nacht, das die über einen geleuchtet haben.
Und so wie letztes Jahr waren an dem Tag uuuuur viele Sternschnuppen. (letztes Jahr waren es aber mehr, nämlich mehr als 50) heuer ned so viele. Aber wer zählt die schon, wenn man im schwarzen see schwimmt und mit nicht untergehen beschäftigt ist?

Dann sind wir noch zum Parkplatz vom Kanzianiberg gefahren. und haben dort schon die Autos von unseren Friends stehen gesehen.

Wir haben uns dazu gestellt, noch ein bisschen Sternschnuppen geschaut und dann sind wir schlafen gegangen.

19.8.07 20:35, kommentieren

Urlaub SLO Day 2 (Mi)

In der Früh gabs einmal das große wiedersehen und ein ordentliches Frühstück. Der papa ist wie wir noch alle geschlafen haben mit dem Rad zum Bäcker gefahren, der offen hatte, und hat Brot uns Semmeln geholt.

Dann sind noch ein paar Friends dazugekommen, die vorher schon in SLO waren und extra zum klettern zum Kanzianiberg gefahren sind.

Wir haben unsere Sachen geschnappt und sind los zu den Felsen.
Nachdem wir einmal ordentlich falsch gegangen sind haben wir doch die richtigen Felsen gefunden.

Wir haben einmal ein paar Routen raufgehängt. mein Bruder und ich sind Vorstieg gegangen(ich den Leichteren).

Dann sind noch ein paar Friends dazugekommen. und wir sind bis am Nachmittag geklettert. Ich glaub ich war 5x dran. fast jede route hatte ich.

Dann war uns natürlich heiß und wir wollten ins Wasser. Zuerst sind wir noch wo essen einkaufen gegangen.
Dann sind wir zum Faaker see. Der ist aber rundumadum eingezäunt also sind wir über einen Campingplatz zum Wasser. Dann simma ein stück geschwommen und über einen anderen Campingplatz raus.

Dann sind wir richtung SLO gefahren. Über den Wurzenpass.
im Tal dannach ist so ein Stausee auf halber höhe und der musste natürlich auch einmal beschwommen werden. aber der war eeeeiiiiskalt. ^^

Dann noch über einen Berg drüber. oben am Pass haben wir durch zufall noch Friends getroffen, die aber schon am Heimweg wieder nach wien waren.

Von dem Pass sind wir dann mit dem Fahrrad runter gefahren(mummy, Marcy und ich, Papa musste mit dem Auto fahren)

Dann sind wir noch ein Stück gefahren und wir waren auf unserem Campingplatz in Bovec. Dort haben wir einmal alle anderen begrüßt und haben es uns gemütlich gemacht.

Dann haben wir einen einen Topf mit 5l Vanille Pudding geflaucht und tranken ihn mit Strohhälmen^^
Es wurde finster und ich hab mich mit leuten aus meiner Generation^^ und ein paar wenigen, die dazwischen sind(also zwischen unseren Eltern und uns) in ein Zelt gesetzt.
Da gabs was zum trinken(ich hab nur 1nen Becher getrunken). Und es war recht witzig.
Dann haben wir so ein Zettel auf die Stirnpick spiel gespielt.
Dann wurden es weniger und weniger und es wurde später und später. am schluss waren wir nur noch zu 3. dann simma alle gangen.
--> zzzzzz

1 Kommentar 19.8.07 20:47, kommentieren

Urlaub SLO Day 3 (Do)

In der früh haben wir alle ersteinmal schön lange geschlafen.
Dann beratschlagt was wir unternehmen.
es kam raus, dass wir Kajak fahren.
Da ein paar Anfänger auch dabei waren sind wir ein Stück sie Soca gefahren.
Zuerst natürlich mal das ganze Zeug auf einen Haufen haun(Kajak, Paddel, Badezeug, Neoprain, Tshirt, Trockenjacke, Spritzdecke, Schwimmweste, schuhe, Helm)
Der Anfang war ein bissal zach.

Es gab 3 Ausstiegmöglichkeiten: Chemiewerk(für die Anfänger), Friedhof(da sind wir ausgestiegen) und gesprengte Brücke(da sind nur unsere Besten weitergefahren, ein paar Väter, und noch wer, und der Markus(nicht mein Bruder))

in einen Kehrwasser hab ich mal Eskimotieren probiert(dh umkippen lassen und mit dem Paddel aufdrehen, dass es das Boot wieder aufstellt) hat super funktioniert. Wär ich nicht raufgrkommen wär einer mit dem Boot hergefahren und ich hätt die Hand rausgestreckt und mich raufgedrückt.

Einmal bin ich geschwommen(dh reingefallen) bei einer ur blöden Stelle. Da kam das wasser so schief und ich konnte nicht eskimotieren, weil so ein blöder stein da war. Es war wirklich kalt :-D

Dann sind wir wieder zurrück am Platz und haben uns essen gekocht.

Der Abend war ruhiger. Allerdings sind auch schon ein paar leute weg gewesen.

1 Kommentar 19.8.07 20:57, kommentieren

Urlaub SLO Day 4 (Fr)

Also wieder aufstehen und beraten was wir tun.

Da das Wetter nicht sehr nach Gewitter aussah fiel die Wahl auf Canyoning(bei Regen kann plötzlich eine 2m Wasserwand daher kommen und das wär ein bissal ungesund...)

Also Rauflatschen mit voller Montur(Badezeug, Tshirt, Fleeci, Neoprain, Trockenjacke, Kletterzeug, Helm uuuuund Seil)

Da wird einen richtig schön heiß. Diese Tour hatte aber zum Glück nur 180 höhenmeter.

Oben den Rest anziehen und los gehts. Da wir so viele waren und auch ein paar anfänger dabei waren haben wir uns in 2 Gruppen geteilt.

Es ging ganz gmiadlich. ein paar kleiner hupfer (2-6m) und Rutschen(höhe weis ich nimma) und Abseistellen. Das Highlight der Tour war ein 50 Abseiler in einem Wasserfall. das war soooo geil :-DDD Sehr fun, wenn man so mitten im Wasser hängt und sich abseilt und die Aussicht und das Feeling und überhaupt =)

Dann noch hupfer und rutschen.(erste gruppe waren fast nur kinder und unverantwortliche Erwachsene xD dh wir hatten weniger abseiler, wir sind die gehupft^^ - 3,5m hoch und in knietiefes wasser, zum glück wars sandig)

Dann am Abend wieder Ball über die Schnur/ Volley ball und chillen und schlafen....

19.8.07 21:04, kommentieren

Urlaub SLO Day 5 (Sa)

Gestern sind wir einfach nochmal Boot gefahren. Wieder den gleichen Abschnitt, aber diesmal ohne schwimmen =)

Diesmal hab ich eine ganze Eskimorolle ohne paddel geschaft. dh nach links umkippen undrechts so fest und richtig aufs wasser haun, dass man wieder oben ist.

Dann wieder chillen am Platz und fahrt richtung heimat.

geschlafen haben wir wieder am Campingplatz am Kanzianiberg. und dort haben wir den Geb von einen Freund von uns gefeiert(52 glaub ich...) und da gabs Kekse und Soletti und sekt und was man halt so braucht.

dann zzzzz

19.8.07 21:07, kommentieren

Urlaub SLO Day 6 (so)

Heute sind wir aufgestanden und haben uns wieder zum Klettern fertig gemacht. Wieder bin ich einen Vorstig gegangen. Diesmal einen schweren. Das war so org. Ich bin 1,5m über der letzten Sicherung gewesen und neben meinem Kopf war der nächste haken wo ich das seil hätte einhängen sollen. Aber ich konnte mich kaum noch halten und ich hab keine HAnd frei bekommen. Konnt ekaum einen schritt zurrück. Grad noch geschafft.... =)

Dann sind wir noch ein Weilchen geklettert und dann haben wir uns auf den Weg gemacht. Wieder in den Wörthersee gehupft. und ich bin mit dem Papa von einem Öffentlichen Badestrand in Velden bis zum Nächsten Öffentlichen Badestrand in Velden geschwommen. waren mit dem Auto ~500m also eh ned so weit.
Dann sind wir zurrück gehatscht und heimgefahren.

--> ich bin Müd und morgen muss ich um 4:30 aufstehen iiiiihhhh

19.8.07 21:11, kommentieren

Ferialpraxis Day 10

Heute hab ich nur weiter an meinen Präsentationen weitergearbeitet. Sonst ist nichts aufregendes passiert.

einmal ein weilchen chillen

20.8.07 20:21, kommentieren